Wochenauswahl 29.11.19

Es geht bergab

In Brienz in der Schweiz wird eine unserer Urängste wahr: Ein ganzes Dorf wird vom Berg abrutschen. Sehr bald. Was macht es mit dem Menschen, wenn ihm die Erde nicht mehr untertan ist?
Henning Sußebach · Die Zeit (€) · 40 Minuten

Auf dünnem Eis

Der Klimawandel lässt Grönland tauen. Eine ganze Kultur ist dort auf dem Eis aufgebaut, das sie nun langsam nicht mehr trägt. Den Fischern auf der Insel Uummannaq schmelzen die Traditionen weg.
Stephan Maus · Stern (€) · 30 Minuten

Das Freiluftgefängnis

Jeden zweiten Tag fährt die Journalistin Franziska Grillmeier auf Lesbos zu ihnen. Den Menschen, für die sich nur noch wenige interessieren. Dabei werden sie im Flüchtlingslager immer noch schlimmer gehalten als Vieh.

Franziska Grillmeier · Republik · 20 Minuten

 Satz der Woche 
»Ach, war das schön, als sich die Berliner Society noch mit einem Foto von Ariane Sommer in einer Badewanne voll Schokopudding zusammenfassen ließ. Heute ist da alles so verkopft.«
Max Scharnigg in seinem Text „Der Bart des Propheten“ in der SZ 

Meine Lieblingsreportagen  
Stefanie Gollasch hat ihr ganzes Berufsleben bei Madsack verbracht. Sie volontierte bei der Peiner Allgemeinen Zeitung, war unter anderem geschäftsführende Redakteurin beim Redaktionsnetzwerk Deutschland und ist jetzt Triple-Chefredakteurin von Wolfsburger Allgemeiner, Peiner Allgemeiner und Aller-Zeitung. Außerdem ist sie Mitglied der Jury des Theodor-Wolff-Preises. Für uns hat sie ihre derzeit liebsten Lokalreportagen herausgesucht.

Mein Berliner Kollege Jan Sternberg vom Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) ist gleich zweimal vertreten. Außerdem ein Text von Julia Rathcke, ebenfalls vom RND. Sie war sehr früh am Ort des Geschehens in Lüdge, auf dem Campingplatz der missbrauchten Kinder. Sie hat sich damals sehr intensiv mit dem Thema befasst und herausragend darüber berichtet. Daher zählt ihr Text zu meinen Favoriten. Und bei Jan Sternberg mag ich einfach sehr den genauen Blick, verbunden mit einer sehr eigenen Sprache – liest sich einfach wunderbar.

Momo will spielen

Ein Kreisliga-Fußballspiel endet mit dem Einsatz eines Rettungshubschraubers. Und seitdem ist bei einem kleinen Verein nichts mehr, wie es war. Überfordert Integration die Kreisliga?

Redaktionsnetzwerk Deutschland· 10 Min · Jan Sternberg

x

Addi, der Kinderfänger

Er galt als gute Seele des Platzes, dann wurde bekannt, dass Dauercamper Andreas V. und Komplizen in Ostwestfalen jahrelang Kinder missbraucht haben sollen, darunter das eigene Pflegekind. Ein Besuch am Tatort.

Hannoversche Allgemeine · 10 Min · Julia Rathcke

x

Der Alexanderplatz ist der wahre Platz der Einheit

Vor 50 Jahren sollten Alexanderplatz und Fernsehturm Ost-Berlin zur Weltstadt der DDR machen. Heute ist der Platz ungeliebtes Zentrum der vereinten Metropole, zugig, dreckig und irgendwie doch grandios. Und aus 207 Metern Höhe sind keine Unterschiede mehr zwischen Ost und West zu sehen.

Redaktionsnetzwerk Deutschland · 10 Minuten · Jan Sternberg